Jagdhunde












Jagdhunde

„Jagd ohne Hund ist Schund!" Jeder, der wirklich jagt, weiß, wie berechtigt diese Aussage ist. Deshalb sind Jagdhunde die wichtigsten Begleiter des Jägers. Ihre Ausbildung, ihr Wohlergehen und ihre artgerechte Haltung müssen ihm besonders am Herzen liegen. Das kostet Sachverstand, Geld und viel Zeit.

Da es nicht reicht, einfach nur einen Hund zu haben, sondern man einen „brauchbaren Hund" benötigt, bildet die Kreisgruppe Hammelburg, teilweise in Zusammenarbeit mit anderen Kreisgruppen, Jagdhunde aus. Informationen über Ablauf, Termine und weitere Voraussetzungen, um aus Ihrem Hund einen Jagdhund zu machen, gibt Ihnen gerne unser Hundeobmann,

Andreas Heilmann, Telefon 09732/2030.


Da nicht jeder Jäger einen brauchbaren Hund halten möchte, hilft man sich untereinander aus.

Dies ist besonders bei der Nachsuche auf verletztes Wild wichtig.
Dafür steht unter anderem unser „bestätigter Nachsuchenführer" zur Verfügung:


Uli Tobaben, Telefon: 0171/1590541.

Kontakt:

Daniel Lohfink, 1. Vorsitzender
Hopfenweg 25 
97729 Ramsthal
Telefon: 09704/4175
Mail: info@jagd-hammelburg.de 

DIE LETZTEN NEUIGKEITEN:

NEU unter AKTUELLES
- Tonnen für Schwarzwildabfälle

NEU unter TERMINE
- Termine 2021 aktualisiert