BJV Kreisgruppe Hammelburg
BJV KREISGRUPPE HAMMELBURG

Hallo und Weidmannsheil!

namens des Jagdschutz- und Jägerverein Hammelburg freut es mich, dass Ihnen unsere Homepage aufgefallen ist. Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir über unsere jagdlichen Aktivitäten sowie Vereinstätigkeiten informieren.

Weidgerechtigkeit und eine Vielzahl von Gesetzen sind die Grundlagen der Jagdausübung. Für uns Jägerinnen und Jäger resultieren dauaus viele Verpflichtungen, aber auch eine ehrvolle Verantwortung gegenüber Natur und Kreatur. Wir haben oft mit Vorurteilen zu kämpfen. Viele Mitbürger wissen jedoch hierbei fast nichts über die Jagd, welches intensive Engagement für Wild und Natur von der Jägerschaft erbracht wird und dass wir anerkannte Naturschützer sind.

Bei der Jagdausübung stehen wir Jäger immer wieder neuen Anforderungen gegenüber, wozuauch der sichere und verantwortungsvolle Umgang mit Waffen gehört -  eine der Grundlagen der Jagd.

Jagd ist ferner ein Kulturgut und so alt wie die Menschheit. Natürlich ist unsere heutige Gesellschaft nicht mehr auf die Jäger angewiesen um die Ernährung zu sichern. Aber gerade in Zeiten von Bio und Öko, wird auch Wildbret wieder mehr gefragt. Jäger sorgen zudem für gesunden und artenreichen Wildbestand. Das Töten ist – entgegen der Behauptungen von Jagdgegnern – kein sinnloser Freizeitspass, sondern das Bejagen und Töten von Wild erfolgt nach strengen Grundsätzen mit höchster Achtung vor den Geschöpfen .

Schauen Sie sich auf unserer Homepage um! Wir freuen uns auch, wenn Sie uns kontaktieren. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Jagd, Wald und Natur.
Wenn Sie uns kennen lernen möchten, besuchen Sie unsere Veranstaltungen oder kommen Sie zum geselligen Beisammensein beim Jägerstammtisch, der alle vier Wochen jeweils am letzten Freitag im Monat in wechselnden Gaststätten stattfindet. Informationen erhlten Sie über die Tagespresse. 

Mit freundlichen Grüßen und kräftigem Weidmannsheil,

Daniel Lohfink – 1. Vorsitzender

 

Sondermeldung:

Das Tierheim Wanningsmühle ist stark an noch verwertbarem Fallwild (Tierfutter) interessiert – Gescheide entfernt! –, das ggf. sogar abgeholt werden kann. Tel. 09766/1221; tierheim.wanningsmuehle@t-online.de

Neuigkeiten:

Wichtige Nachricht für alle, die Ihre Trichinenproben nach Bad Kissingen zu Laboklin bringen:

Das Labor hat den Preis für die Untersuchung von 6€ auf 8€ erhöht!

Wer weiterhin nur den alten Betrag in den Umschlag legt, muss mit erheblichen Verzögerungen und einer weiteren Fahrt nach Bad Kissingen rechnen.